Ultrawideband (UWB) – Das Innovations-Framework

Ultrawideband, meist mit „UWB“ abgekürzt, steht vom grundsätzlichen Prinzip her für einen Ansatz der Nahbereichsfunkkommunikation, mit dem sich beispielsweise die hochpräzise Positionsbestimmung umsetzen lässt. Alle Details und Erklärungen dazu, was Ultrawideband im Detail ist, was es kann und wie es technisch funktioniert, haben wir in unserem UWB-Artikel bereits für euch zusammengefasst.

Heute soll es darum gehen, welche denkbaren Anwendungen UWB bietet und Anregungen dazu liefern, eure eigenen Gedanken einfließen zu lassen – und gerne zur Realisierung auf uns zuzukommen.

Marc Wiechmann Cognizant Mobility

Marc Wiechmann

Marketing Professional

18.11.21

Ca. 6 min

Ultrawideband im Einsatz: Diese Tools gibt es bereits

Abgesehen vom Einsatz im Mobilfunkbereich (vornehmlich in den Geräten selbst) hält UWB auch im Automotive-Sektor sowie der dazugehörigen Peripherie erfolgreichen Einzug. So ist der „Staplerwarner“ der Cognizant Mobility bereits erfolgreich bei namhaften Kunden im Einsatz und hilft dort, nicht nur Staplerfahrer, sondern auch das Gelände kreuzende Fußgänger vor schweren Unfällen zu bewahren. Wie einfach solche Lösungen im Alltag sind, erklären wir euch in diesem Artikel. Der Staplerwarner ist vor allem auch ein praktisches Beispiel für erfolgreiche Kundenkommunikation. Schließlich war es hier der Kunde, der auf uns zukam, nachdem wir mit dem Corona Abstandswarner bereits unseren Beitrag leisten konnten, in pandemischen Zeiten Veranstaltungen mit dem nötigen Sicherheitsabstand durchführen zu können.

Wie Cognizant Mobility UWB völlig neu interpretiert

Die Cognizant Mobility entwickelte schon 2019 ein aktives Testdeck, auf dem die bisher genannten Modelle wie der Staplerwarner, der Corona Abstandswarner oder auch der Helfer für Ablängmaße basieren. Dieses Testdeck, entwickelt vom Cognizant Mobility Team in Fulda rund um Jens Schmidt, ermöglicht eine flexible Anpassung an das Anwendungsszenario und eine sehr schnelle Konzeption und Implementierung. Seine Kunden und Alltagsmechanismen zu verstehen, ist ebenso wichtig die technologische Seite hinter der Ultrawideband-Entwicklung.

ultrawideband-staplerwarner_cognizant-mobility_mobilityrockstars
Ultrawideband der Cognizant Mobility unterstützt Unternehmen in Form des Staplerwarners und trägt somit bei, schwere Industrieunfälle zu verhindern – unkompliziert, für jedes Modell, ohne teure Umbauten oder Aufrüstungen.

Diese Ultrawideband-Anwendungen kommen auf euch zu

Die Technik hinter dem flexiblen UWB-Testdeck nennt sich „Rapid Prototyping“ und eröffnet Unternehmen aus verschiedensten Branchen völlig neue Ansätze zum Einsatz von Ultrawideband.

Dabei hören wir auf unsere Kunden, wie zuletzt beim erfolgreichen Messe-Auftritt auf der inova Ilmenau, wo in zahlreichen Gesprächen neu Anwendungsfelder für den UWB-Einsatz besprochen wurden.

So ist ein denkbarer Use Case der Einsatz in Unfallsystemen der Feuerwehr: Da UWB den großen Vorteile bietet, auch bei Stillstand des zu bestimmenden Objekts Signale zu erhalten, könnten Funksignale an ein Einsatzfahrzeug gesendet werden, sobald sich ein Objekt nicht mehr bewegt. Dies kann zu Trainingszwecken sinnvoll sein, aber auch im Alltag, etwa bei schutzbedürftigen Personen, elementare Beiträge zur Vermeidung von Sicherheitsrisiken leisten.

Für Handwerker wie Gerüstbauer, Dachdecker, Zimmerer und Schreiner könnte ein Warnsignal bei Näherung an die Dachkante Leben retten, und die Ausstattung ist für jedes Dach, bei jedem Wetter und ohne zusätzliche Mittel umgehend einsatzbar.

Nicht nur die Sicherheit ist ein guter Use Case für die exakte Positionsbestimmung per Ultrawideband, auch Nutzerkomfort kann abgebildet werden. So wäre es nicht nur möglich, Menschen mit körperlichen Einschränkungen vor nicht barrierefreien Aufgängen oder Treppen zu warnen. Strategisch platzierte Sendemodule könnten in eine App integriert werden, die in öffentlichen Gebäuden direkt darstellt, wo der nächste barrierefrei Aufgang befindlich ist und warnen, wenn die Besucher:innen den falschen Weg einschlagen. Weiter gedacht, können ganze Gebäudekomplexe, Messegelände, Sportstätten und ganze Viertel auf diese Weise zu einer angenehmer zu nutzenden Umgebung für Rollstuhlfahrer oder anderweitig körperlich eingeschränkte Mitmenschen sein.

uwb-positionsbestimmung-cognizant-mobility
Mittels hochpräziser Positionsbestimmung via UWB lassen sich zahlreiche Use Cases finden – schickt uns eure Ideen gerne zu an mobility@cognizant-mobility.com

Modernes Ultrawideband – Das Fazit

Das Schöne am Fortschritt ist, dass er fortschreitet. Mit jedem Tag, mit jedem Kundengespräch, mit jedem Use Case entwickeln sich neue Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzszenarien. Ultrawideband löst bisherige Technologien in wachsendem Maße ab, und Unternehmen, die sich bereit zeigen, flexibel zu sein, statt starren Prozessen zu folgen, die mit ihren Kunden und dem Markt wachsen und sich auf neue Gegebenheiten einstellen, werden auch in Zukunft vom breiten Markt der Möglichkeiten profitieren. Was seit jeher für die Automobilbranche gilt, in der die Cognizant Mobility ihre Wurzeln findet, gilt umso mehr für die UWB-Branche.

Kommen Sie daher gerne mit ihrer Use Case Idee auf uns zu, und wir entwickeln sie. Gemeinsam, mit exakten Positionen und der ganzen Bandbreite unserer Erfahrungen und Flexibilität.

Professional Marc Wiechmann

Marc Wiechmann

Marketing Professional

Marc arbeitet als Senior Digital Marketing Manager bei Cognizant Mobility und generiert Content, fährt Kampagnen und leitet die SEO-Strategie der Internetauftritte.